BAUmediation

Bauen verändert – dies betrifft alle Beteiligte. Ob Bauherr, Architekt, Ingenieur, Fachplaner, Unternehmer, Lieferanten, Behörden, Nachbarn, Stockwerkeigentümer, Vermieter oder Mieter. Unterschiedliche Blickwinkel und Interessen können zu Auseinandersetzungen führen. Oft führen unausgesprochene Bedürfnisse, Missverständnisse oder fehlende Wertschätzung zwischen den Betroffenen zu Konflikten. Beispielsweise:

  • Direktbetroffene werden nicht begrüsst (Nachbarn, Verbände, Interessengruppen)
  • Verträge oder Vereinbarungen fehlen oder sind ungenügend ausformuliert
  • Vertraglich vereinbarte Leistungen werden nicht eingehalten
  • Die Ausführungsqualität wird bemängelt
  • Erbrachte Leistungen werden nicht anerkannt
  • Termine werden nicht eingehalten
  • Kosten werden überschritten
  • Abmahnungen und Mängelrügen werden unterlassen
  • Die Mängelbehebung erfolgt nicht oder verzögert

Baumediation ist geeignet zur Lösung von Konflikten und komplexen Fragestellungen. Sowohl in der Planungs-, Ausführungs- und Abrechnungsphase. 

ATHENS at day from a bird`s eye view

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close